Bayerisch-Französisches
Hochschulzentrum (BFHZ)


» Kontakt

Büro für Hochschul-
zusammenarbeit (BCU)


» Kontakt

 

Aktuelles           

ausschreibungen bayern-france 2016

Bayerisch-französische Hochschulkooperation

Das BFHZ bietet eine Anschubfinanzierung für Hochschulkooperationen an. Die Unterstützung der Projekte dient dem Anschub, der Entwicklung und dem Ausbau einer tragfähigen und dauerhaften Forschungszusammenarbeit zwischen bayerischen und französischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

VERLÄNGERTE AUSSCHREIBUNGSFRIST 
Ausschreibungsende ist der 01. Mai 2016.

Die Antragstellung erfolgt über ein Online-Antragsverfahren >>

                                                                                                                                        --------------------------------------------------------------------                                                     

Studentische Mobilität "Starter-Kit Bayern-France"

Das BFHZ vergibt Mobilitätsbeihilfen an Studierende, die einen Studienaufenthalt oder ein Forschungspraktikum im Partnerland durchführen. Die Mittel dienen als zusätzliche Mobilitätsbeihilfe und der Deckung von Mehrkosten zu Beginn einer studentischen Mobilitätsphase.

Die Bewerbungsfrist ist der 15. April 2016

Zur Ausschreibung >>

Alle Dokumente über die Förderungen des BFHZ finden Sie auch unter DOWNLOADS.

[18.01.2016]

...................................................................................................................

Summerschool "Future of a Common European Energy Strategy"


Von 29. Juni bis zum 3. Juli 2016 findet am Frauenchiemsee eine Sommer Universität statt. Organisiert wird sie von dem CEA (Commissariat à l'énergie atomique et aux énergies alternatives) und der Technischen Universität München.

In Kooperation mit dem Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum und der französischen Botschaft.  

Für Forscher (Master-Studenten, Doktoranten und Post-Docs)

Auschreibung und alle Informationen unter >>


[12.04.16]

...................................................................................................................

Summerschool " Car as a service – creating tomorrow’s smart mobility service platform"


Von 18. Juli bis zum 23. Juli 2016 findet am Tegernsee eine Sommer Universität statt. Organisiert wird sie von dem BMW Group Research and Technology, EURECOM und der Technischen Universität München.

In Kooperation mit dem Bayerisch-Französischem Hochschulzentrum.

Für Doktoranten und Post-Doktoranten.

Ausschreibung und alle Informationen unter >>


[12.04.16]

...................................................................................................................

International Day an der Universität Passau, 20. April 2016

 Weitere Informationen unter >>

[07.04.2016]

...................................................................................................................

Post-Doktorant beim CELIS in Clermont-Ferrand gesucht

Der « Centre de Recherches sur les Littératures et la Sociopoétique » (CELIS) sucht einen Post-Doktoranten. Die Bewerbungsfrist ist der 15. April 2016.

Zur Ausschreibung >>

Mehr Informationen über das CELIS >>


[21.03.2016]

...................................................................................................................

Deutsch-französisch-polnische Sommerschule zum Weimarer Dreieck : „Europa von „unten“ “
04. bis 08. Juli 2016, Paris

 
Das CIERA (Centre Interdisciplinaire d’Études et de Recherches sur l‘Allemagne) organisiert mit Unterstützung des DAAD in Zusammenarbeit mit dem Willy Brandt Zentrum für Deutschland und Europastudien der Universität Wrocław, der Abteilung Geschichte Osteuropas und Südosteuropas der LMU München und des Maison Heinrich Heine (Paris) eine Sommeruniversität für Masterstudierende und Doktorand/innen.

Die Bewerbungsfrist ist der 30. April 2016.

Weitere Informationen >> http://www.ciera.fr/ciera/europa-von-unten

[15.03.2016]

...................................................................................................................

Kolloquium an der Ludwig-Maximilian Universität München: FAKULTÄT FÜR SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFTEN. INSTITUT FÜR ROMANISCHE PHILOLOGIE



Die LMU organisiert am 07. und 08. April 2016 ein zweitägiges Kolloquium zur Geschichte der Französischen Sprache.

Weitere Informationen und Programm unter >>

[15.03.2016]

...................................................................................................................

FRANKOPHONEN ZWEIG AM KÄTHE-KOLLWITZ-GYMNASIUM - ab dem schuljahr 2016 / 2017

Seit 2014 bietet das Städtische Käthe-Kollwitz-Gymnasium in München das Projekt "Frankophoner Zweig" an. Für die im September beginnenden Kinder gibt es eine kleine Änderung: Ab der 6. Klasse werden die Muttersprachler im Fach Französisch von einer muttersprachlichen Lehrkraft in einer eigenen Gruppe parallel zum Unterricht der 2. Fremdsprache unterrichtet, so können sie sowohl den neusprachlichen als auch den naturwissenschaftlichen Zweig wählen. In allen anderen Fächern nimmt die Gruppe weiterhin am normalen Unterricht in deutscher Sprache teil.

Mehr Informationen unter >>

[18.02.2016]

...................................................................................................................

ANR-DFG-Förderprogramm für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Ausschreibung 2016

Seit 2007 ermöglicht das gemeinsame Abkommen zwischen der französischen Agence Nationale de la Recherche (ANR) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften die Förderung integrierter deutsch-französischer Forschungsprojekte. 2016 wird dieses Förderprogramm zum zehnten Male ausgeschrieben.

Zur Ausschreibung >>>

                                                                                                                                    [16.12.2015]

...................................................................................................................

Passauer Absolvent erhält Exzellenzpreis der Deutsch-Französischen Hochschule

 

 

Benjamin Planche, Absolvent im Fach Informatik der Universität Passau, ist für seine hervorragenden Studienleistungen im binationalen Studiengang „Multimedia, Distributed and Pervasive Secure Systems“ mit dem Exzellenzpreis der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) ausgezeichnet worden.

Zur Pressemeldung >>>                                                                                                                                  17.12.2015


...................................................................................................................

Penser en langues – In Sprachen denken - 2. Symposium geistes- und sozialwissenschaftlicher Übersetzer.
Paris, 18. – 20. März 2016

Das zweite deutsch-französische Symposium geistes- und sozialwissenschaftlicher Übersetzer möchte deutsch- und französischsprachigen Übersetzern ein Forum bieten, um sich über inhaltliche Schwerpunkte ihrer Arbeit und aktuelle Fragen ihres Berufsstands auszutauschen.

Mehr Informationen unter: https://penserenlangues.wordpress.com/

                                                                                                                                    [11.11.2015]

...................................................................................................................

Besuch des französischen Premierministers manuel valls in münchen

Bayerisch-französisches Abkommen zur Kooperation in Forschung, Wissenschaft und Innovation


                                                                                      Bildquelle: Bayerische Staatskanzlei

Anlässlich des Besuchs des französischen Premierministers Manuel Valls in München wurde am 21.05.2015 eine gemeinsame Erklärung zur bayerisch-französischen Kooperation unterzeichnet. Die Vereinbarung dient der Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Bayern, insbesondere in Forschung, Wissenschaft und Innovation. Das Abkommen enthält konkrete Projekte, mit deren Umsetzung nunmehr das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum und seine Partnern aus Wissenschaft und Industrie beauftragt sind. Darunter fallen wissenschaftliche Seminare, Sommeruniversitäten für Nachwuchswissenschaftler und Netzwerktreffen.


Weitere Informationen >>                                                                                                     
                                                                                                                                    [29.05.2015]

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung

 

logo science-allemagne