Bayerisch-Französisches
Hochschulzentrum (BFHZ)


» Kontakt

Büro für Hochschul-
zusammenarbeit (BCU)


» Kontakt

 

Aktuelles           


ausschreibungen bayern-france 2016

Bayerisch-französische Hochschulkooperation

Das BFHZ bietet eine Anschubfinanzierung für Hochschulkooperationen an. Die Unterstützung der Projekte dient dem Anschub, der Entwicklung und dem Ausbau einer tragfähigen und dauerhaften Forschungszusammenarbeit zwischen bayerischen und französischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen.
 

Ausschreibungsende ist der 15. April 2017.

Die Antragstellung erfolgt über ein Online-Antragsverfahren >>

                                                                                                                                        --------------------------------------------------------------------                                                     

Studentische Mobilität "Starter-Kit Bayern-France"

Das BFHZ vergibt Mobilitätsbeihilfen an Studierende, die einen Studienaufenthalt oder ein Forschungspraktikum im Partnerland durchführen. Die Mittel dienen als zusätzliche Mobilitätsbeihilfe und der Deckung von Mehrkosten zu Beginn einer studentischen Mobilitätsphase.

Die Bewerbungsfrist ist der 15. April 2017 (für einen Auslandsaufenthalt im Wintersemester 2017)

Zur Ausschreibung >>

Alle Dokumente über die Förderungen des BFHZ finden Sie auch unter DOWNLOADS.

[22.12.2017]

 

...................................................................................................................

HEC masterclass ZUM thema "mergers & acquisitions"


Am 21. Februar 2017 findet einen Vertrag zum Thema "Legal Mergers and Acquisitions" vom Prof. Michael Loy an der Technische Universität München statt. Die Veranstaltung ist von HEC Paris organisiert.

Weitere Informationen und Anmeldung >>

 

[14.02.2017]  

...................................................................................................................

2. Veranstaltung NextGen ZUM Thema „Networking“ am 28. Februar 2017 bei Institut Français in München

Die zweite Veranstaltung von der Nachwuchsorganisation NextGen des Deutsch-französischen Wirtschaftsclubs in Bayern e.V. findet am Dienstag, den 28. Februar 2017 über das Thema Networking statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter >>

 

[13.02.2017] 

...................................................................................................................

Bewerbungsausschreibung - freiwilligendienst im schulbereich und hochschulbereich des deutsch-französischen jugendwerks


Im Rahmen des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes im schulischen und universitären Bereich gibt das DFJW die neue Ausschreibung für die zukünftigen Freiwilligen 2017-2018 bekannt.

Ab September 2017 und für 10 Monate können erneut junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren aus Deutschland, die ein Mindestsprachniveau von A2/B1 in Französisch vorweisen, einen Deutsch-Französischen Freiwilligendienst in Frankreich an allgemeinbildenden Schulen, Ausbildungszentren, Einrichtungen mit berufsbildender oder technischer Ausrichtung und in universitären Einrichtungen absolvieren.

Detaillierte Bewerbungsausschreibungen im Schulbereich und Hochschulbereich

Weitere Informationen sind außerdem auf der Internetseite https://volontariat.ofaj.org abrufbar.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. März 2017.

 

[02.01.2017]

...................................................................................................................

Ausschreibung – junge deutsch-französisch-ungarische philharmonie 2017


Junge Musiker können sich für das internationale Orchesterprojekt junge deutsch-französisch-ungarische philharmonie 2017 mit Konzerttournee nach Frankreich und durch Deutschland bewerben. 2017 erarbeitet das Orchester mit rund 90 jungen Musikern aus Deutschland, Frankreich und Ungarn unter der Gesamtleitung Nicolaus Richters die 8. Sinfonie in c-Moll von Anton Bruckner.

Bewerbung bis zum 31.01.2017.

Detaillierte Infos zum Projekt und zur Anmeldung finden Sie hier oder auf der Website : http://www.forum-forum.org/aktuelles.html 

 

[04.11.2016]  

...................................................................................................................

Deutsch-Französischer Parlamentspreis

Der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale verleihen alle zwei Jahre den Deutsch-Französischen Parlamentspreis für wissenschaftliche Arbeiten, die zu einer besseren gegenseitigen Kenntnis der beiden Länder beitragen. Um die Auszeichnung können sich deutsche und französische Staatsbürger bewerben, die ein juristisches, wirtschafts-, sozial-, politik- oder anderes geisteswissenschaftliches Werk verfasst haben, das als selbständige Veröffentlichung erschienen ist. Die Arbeit muss in deutscher oder französischer Sprache abgefasst sein. Pro Bewerber wird nur jeweils eine Arbeit in das Verfahren aufgenommen.

Bewerbungsfrist für deutsche Bewerber ist der 16. September 2016.

Informationen unter : www.bundestag.de/deutsch-franzoesischer-preis

[14.07.2016]
  

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung

 

logo science-allemagne