Wenn Sie im Rahmen eines Austauschprogramms in Frankreich studieren, beschaffen die Partnerhochschule oft die Unterkunft.
Ist dies nicht der Fall, dann haben Sie mehrere Möglichkeiten :

Allgemeine Informationen:

Nützliche Links:

In Frankreich verlangen die Vermieter meistens eine Garantie über zwei Monatsmieten sowie eine Bürgschaftserklärung Ihrer Eltern. Bei Ihrer studentischen Krankenkasse können Sie die benötigte Hausratsversicherung abschließen.

Bei der Caisse d'Allocations Familiales (CAF) können Sie Wohngeld (ca.  Drittel der Miete) beantragen.  Um das Wohngeld zu erhalten, müssen Sie in Frankreich ein Konto eröffnen.


Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung