Finanzierung einer Promotion in Frankreich

Wenn Sie für ein ausgeschriebenes Promotionsthema ausgewählt werden oder Sie früh genug (d.h. Anfang des Jahres, wenn die Promotion ab September losgehen soll) mit einer Arbeitsgruppe Kontakt aufnehmen und gemeinsam ein Promotionsthema festlegen, sollte es für den zukünftigen Betreuer möglich sein, eine der folgenden Finanzierungen zu beantragen:

Allocations de recherche du Ministère de la Jeunesse, de l'Education Nationale et de la Recherche (Promotionsstipendien des Forschungsministeriums)
Es handelt sich um eine monatliche Beihilfe für Doktoranden (ca. 1255 €) über die komplette Dauer der Promotion (meist 3 Jahre).

Attachés Temporaires d'Enseignement supérieur et de Recherche (ATER) Diese Verträge entsprechen Lehraufträgen an Hochschulen, sind also grob mit deutschen Promotionsstellen an Universitäten zu vergleichen. Die ATER-Verträge werden für ein Studienjahr abgeschlossen und  können bis zu 3 Jahre verlängert werden. Die Stellen sind auf der Seite "Emploi scientifique en France" verfügbar: www.emploi-scientifique.info

Kofinanzierung einer Région
Manche französische Conseils Régionaux bieten den Hochschulen eine Kofinanzierung von Doktorarbeiten an.

Conventions Industrielles de Formation par la Recherche (CIFRE) Finanzierung von Doktorarbeiten durch Unternehmen. Je nach Projekt wird festgelegt wie viel Zeit der Kandidat im Unternehmen verbringt (0-100% möglich). Das Projekt ist natürlich meist anwendungsbezogener. Mehr Infos unter www.anrt.asso.fr, in "Espace CIFRE"

Für alle diese Finanzierungsmöglichkeiten stehen Sie wahrscheinlich in Konkurrenz zu französischen DEA-Absolventen. Da Sie um zur Promotion zugelassen zu werden vom DEA befreit werden müssen, ist dies an sich kein Problem - die für die Befreiung eingebrachten Leistungen werden mit denen der DEA-Studenten verglichen und Sie werden in das für das DEA etablierte Ranking für Vergabe von Promotionsfinanzierung aufgenommen. Alle diese Formalitäten müssen Sie zusammen mit Ihrem zukünftigen Betreuer erledigen.

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung