Studium an einer Universität

Das Studienangebot

Die Universitäten sind in Unités de Formation et de Recherche (UFR) oder facultés unterteilt, vergleichbar mit den Fachbereichen der deutschen Universitäten. Ein UFR umfasst eine Gruppe benachbarter Fachrichtungen. Man unterscheidet zwischen drei Hauptgruppen von Studienfächern (disciplines):

* Sprach- und Literaturwissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften, Kunst- und Kulturwissenschaften
* Naturwissenschaften, Technologie, Sportwissenschaft
* Jura, Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Verwaltung

Für das Studienjahr 2014/2015 waren 1 531 300 an den französischen Universitäten eingeschriebenen Studierenden.

(Quelle: französisches Bildungsministerium >>).

 

Organisation des Studiums

An der Universität wird sowohl allgemeines als auch spezifisches Wissen unter theoretischen wie praktischen Aspekten vermittelt; es werden Forscher und Praktiker ausgebildet. Bei den Studiengängen hat man die Wahl zwischen sogenannten filières courtes (zweijähriges Studium mit qualifiziertem Abschluss: BTS - "Brevet de technicien supérieur", DUT - ) und filières longues. Heute wird die licence (Bachelor) nach 3 Jahren Studium absolviert. Es besteht auch möglichkeit nach einem BTS oder DUT einen Licence professionnel zu erwerben. Der Master "recherche" oder "professionnel" gilt als Aufbaustudium.

Weitere Informationen über Campus France Deutschland >>

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung