Deutsch-Französisches Jugendwerkwerk

Themenorientierte deutsch-französische Austauschprogramme

Das DFJW unterstützt kurzfristige deutsch-französische Austauschprogramme/Studenten-Workshops (höchstens 21 Tage) im Hochschulbereich. Sie sollen auf Gegenseitigkeit angelegt werden. Die innerhalb von Partnerschaften zwischen Hochschulen, Fachbereichen oder Instituten geförderten Programme sollen der gegenseitigen Anerkennung von Studienleistungen dienen oder gemeinsame Studiengänge vorbereiten. Die Programme sollen sich über die fachorientierte Information hinaus auch mit der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Wirklichkeit in beiden Ländern befassen und auch die sprachlichen Fortbildung dienen.
Die Förderung richtet sich an alle Fachrichtungen ab dem 1. Semester.
Projekte, die auf Initiative von Studenten- oder Doktoranden-Vereinen organisiert werden, können ebenfalls beantragt werden.

Studienfahrten oder Studienaufenthalte mononationaler Gruppen im anderen Land können nicht gefördert werden.

Förderung: In der Regel wird nur ein Zuschuss zu den Fahrt- und Aufenthaltskosten gewährt. Sprachanimation kann auch gefördert werden. Zuschüsse zu den Dolmetscher- und Materialkosten können ausnahmenweise gewährt werden.

Bewerbungstermin: spätestens drei Monate vor Beginn des Programms

Kontakt:
Deutsch-Französisches Jugendwerkwerk
51, rue de l'Amiral-Mouchez
F - 75013 Paris
morin@ofaj.org

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung