Studienbewerbung in Frankreich

Einschreibung an einer Universität in Frankreich

Die Voraussetzung eines Hochschulstudiums in Frankreich zu absolvieren ist der Abschluss, der Zugang zu den Hochschulen in Deutschland gewährleistet, i.d.R. die allgemeine Hochschulreife bzw. das Abitur.
Siehe Allgemeine Voraussetzungen >>

Nachdem Sie von der Universität über Ihre Zulassung informiert worden sind, sollten Sie postwendend die Annahme des Studienplatzes schriftlich bestätigen (lettre de confirmation).
Die Einschreibung verläuft in zwei Etappen: die inscription administrative (Immatrikulation) vom Ende Juni bis September und die inscription pédagogique (Zusammensetzung des Lehrplans und Einschreibung für die Prüfungen) im September/Oktober. Das Immatrikulationsamt, meist scolarité genannt, vergibt Termine, an denen die Immatrikulation stattfindet. Falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, sollten Sie sich unbedingt früh genug melden, um einen neuen Termin auszumachen. Zur inscription administrative gehört auch die Entrichtung der Immatrikulationskosten (vergleichbar mit dem in Deutschland üblichen Studentenwerksbeitrag). Die Immatrikulationsgebühren in den allgemeinen akademischen Studiengängen sind landesweit einheitlich festgelegt und betragen etwa 184€ für die Licence und 256€ für einen Master (Stand:2015/2016). Die französischen Studierenden, die über den CROUS eine Studienbeihilfe nach sozialen Kriterien sowie Austauschstudierende sind von dieser Gebühr befreit.
Im Anschluß erwartet Sie die inscription pédagogique. Sie findet meist Ende September bis Anfang Oktober statt, den genauen Termin teilt Ihnen der Fachbereich mit. Sie dient der Einschreibung in die Vorlesungen, Übungs- und Praktikumsgruppen und Prüfungen. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um mit Studienberatern und Auslandsbeauftragten vor Ort Kontakt aufzunehmen und mit ihnen einen Studienplan für Ihren Aufenthalt zu erstellen. Dies sollte Ihnen auch eine Anerkennung der in Frankreich erbrachten Studienleistungen nach der Rückkehr nach Deutschland erleichtern.

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung