Neuigkeiten Archiv

Seit dem akademischen Jahr 2015-2016 ist es jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich, einen Freiwilligendienst an einer französischen bzw. deutschen Universität oder universitäten Einrichtungen zu absolvieren.

Organisiert wird das Programm durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW). Das BFHZ betreut bereits seit 2015 mehrere Freiwillige aus Frankreich und wird sich auch dieses Jahr abermals als Aufnahmeeinrichtung bewerben.

Weitere Informationen >>

mehr

Das Katolisches Schulwerk in Bayern sucht französische Studierende für die Stelle "Assistant(e) de langue française" in Katolischen Schuleinrichtungen.

Weitere Informationen >> 

mehr

Die Wissenschaftsabteilung der französischen Botschaft in Deutschland unterstützt die Verstärkung der Deutsch-Französisch Kooperation im Bereich Forschung und Innovation. Hierfür wird eine Projektausschreibung angeboten.

Weitere Informationen >>

mehr

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat die Vorstandssvorsitzende des BayFrance, Frau Dr. Hannemor Keidel, mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Den Orden erhielt sie u.a. für ihr Engagement für die Internationalisierung des Wissenschaftsstandorts Bayern.

Weitere Informationen >>

mehr

Mit Förderung des Deutsch-Französsichen Jugendwerks (DFJW) organisiert der Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN in Kooperation mit Culture et Liberté eine deutsch-französische Grundausbildung für angehende Jugendleiter*innen (mit Zertifizierung) vom 22.-28.04.2018 in Düsseldorf / vom 28.10.-03.11.2018 in Amiens.

Ziel der Grundausbildung ist es, den Jugendleiterinnen und Jugendleitern die theoretischen und praktischen Kompetenzen, die für die Betreuung von internationalen Jugendbegegnungen erforderlich sind, zu vermitteln und die Entwicklung eigener pädagogischen Herangehensweisen zur Förderung der Reflexion und des interkulturellen Lernens zu unterstützen.

Weitere Informationen und Ausschreibung >> >> >>

mehr

Bereits zum vierten Mal findet in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) eine von jungen Nachwuchskräften aus Deutchland und Frankreich organisiserte Konferenz "German-French Young Leaders" (GFYL) statt. In diesem Jahr treffen sich die Teilnehmenden vom 31. Mai bis 3. Juni in Paris und diskutieren zum Thema

"European idea(l)s in a changing world"

Die Veranstaltung steht 2018 unter der Schirmherrschaft von Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Die Ausschreibung läuft aktuell über die sozialen Medien : 

Facebook

Twitter

LinkedIn

Ende der Bewerbungsfrist für individuelle Bewerbungen ist der 31.3.2018.

[27.03.2018]

mehr

Im Rahmen den "Treffpunkt-Wissen Europa denken und leben" des Institut Français München und den "Orte des Dialogs" der Leibniz Forschungsmuseen findet eine Veranstaltung "Die Energiewende als europäische Herausforderung: deutsche und französische Wege" am 19.April 2018 im Deutschen Museum statt.

Vor einer Podiumsdiskussion mit Experten ist jeder zu einem exklusive Führung in der Sonderausstellung "energie.wenden" eingeladen. Eigeladene Experten sind der französischer Journalist Vincent Boulanger, der Geschäftsführer des Deutsch-französischen Büros für die Energiewende Sven Rösner und die Forscherin Prof. Dr. Miranda Schreurs. Prof. Dr. Helmuth Trischler wird die Podiumsdiskussion moderieren.

Vorträge und Diskussion werden in Deutsch und Französisch mit Simultanübersetzung geschehen

Weitere Informationen >>

[29.03.2018] mehr

Der Deutsch-Französischer Wirtschaftsclub in Bayern e.V. organisiert am 03. Mai 2018 einen Treffen zum Thema "Stil und Farben … Französische Kunden begeistern".

Die Veranstaltung wird von den Experten Christina Schepper-Bonnet und Patrice Duchemin von der Agentur KreA2 begleitet.

Mehr Informationen >> >>

[11.04.2018]

mehr

Der Campus-Akademie und das Inetrnational Office der Universität Bayreuth organisieren vom 1. bis 14. Juli die Bayreuth International Summer School (BISS). Sie richetet sich an Studierende aus der ganzen Welt und bietet sieben Fachkursen an.

Die Unterrichtssprache ist Englisch und die Anmeldungsfrist ist am 30. April 2018.

Weitere Informationen >>

[16.04.2018]

mehr

Im Rahmen der deutsch-französische Podiumsdiskussion über "Digital publication: issues, purposes and new methods" organisiert am 3. Mai 2018 der Bureau de Coopération Universitaire in München (Institut français Deutschland) eine Veranstaltung zum Thema

" Archaeology in the digital age: Comparative look on new data, new analyses and new constraints".

Die Veranstaltung findet im Institut français München statt und wird von Prof. Joris Peters, Prof. Fabrice Monna und Prof. Peer Kröger begleitet.

Weitere Informationen >>

[16.04.2018]

mehr

Die 6. Deutsch-Französische BMW Summer School konzentriet sich dieses Jahr über das Thema

"Intelligent cars on digital roads -

Frontiers in machine intelligence"

Die Summer School findet vom 29. Juli bis dem 3. August 2018 im Akademiezentrum Raitenhaslach statt.

                                                           

Der Summer School Aufbau teilt sich zwischen Speakers Vorträge, Konferenzen und Ideas Gestaltungen. Vollständiges Programm

Organisiert wird sie von: BMW Group, Eurocom (Sophia Antipolis), Technische Universität München (TUM), Deutsch-Französische Hochschule (DFH) und BayFrance (Beyerisch-Französisches Hochschulzentrum).

[14.06.2018] mehr

Das Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer, mit der Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft Energie (BMWi), lädt ein zum

                                         Deutsch-Französischer Tag des IIoT (Industrial Internet of Things)

Die Veranstaltung findet am 30. Mai 2018 beim Pan Piper in Paris statt und versammelt Deutsche und Französische Branchenexperten, wie z.B. AKKA Technologies, Atos-Siemens Global Alliance, BVDW (fédération allemande de l’économie digitale), Elaia, France digitale, SAP France, Sigfox.

Weitere Informationen und Anmeldung >>

[24.04.2018]

mehr

Die französischen Außenhandelräte in Bayern (CCEF), das französische Generalkonsulat in Bayern, der deutsch-französische Wirtschaftsclub in Bayern e.V. sowie BayFrance organisieren das

Bayerisch-französisches Forum für Unternehmen, Studierende und Absolventen der integrierten Studiengänge

Freitag, 15. Juni 2018,

von 13:00 bis 19:00 (mit anschließendem Buffet)

Institut Français München

(Palais Seyssel d’Aix, Kaulbachstraße 13, 80539 München)

 

Dieses Forum bietet Studierenden der höheren Semester und Absolventen der integrierten deutsch-französischen Studiengänge, den sog. Volontaires internationaux en Entreprise (VIE) und den jenigen, die eine Berufsperspektive im „franco-allemand“ suchen, die Gelegenheit, sich über Praktika-und Berufsperspektiven zu informieren und direkt interessierte Unternehmen zu treffen.

 Wir bieten Ihnen:

  • Testimonials und Workshops mit hochrangigen Referenten aus dem „franco-allemand“ rund um die Themen Karriere, Berufseinstieg und Bewerbung
  • Möglichkeit Ihren Lebenslauf für die teilnehmenden Unternehmen über eine Lebenslauf-Plattform bereitzustellen
  • Direkte Gespräche mit den Unternehmensvertretern
  • Thematische Workshops (VIE, Promotion, usw.)
  • Netzwerken, Kontakte, Erfahrungsaustausch

 Die Teilnahme ist kostenlos. Reisekostenzuschuss in Höhe eines Bayerntickets können über BayFrance beantragt werden.

Vorläufiges Programm 

13:30 : Anmeldung

14:00 - 15:00 : Testimonials und Erhfahrungsberichte von den französischen Außenhabndelsräte in Bayern (CCEF)

15:00 - 15:45 : Eröffnung und Podiumsdiskussion

16:00 - 19:00 : Treffen und Workshops rund um das Thema "Karriere in Unternehmen, Wissenschaft und Organisationen"

19:00 - 22:00 : Austausch und Networking rund um das Buffet

Wir bitten um Anmeldung bis zum 10. Juni 2018. Bitte benutzen Sie hierzu das folgenden  Anmeldeformular  und senden Sie dies an patricia.gautier@tum.de.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund baulicher Vorschriften im IF München, nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden kann.

**

Sie sind ein Unternehmen und haben eine Interesse, zu der Veranstaltung teilzunehmen ? Bitten finden Sie hier unsere Einladungsbrief und das Anmeldeformular. Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. Mai 2018 an  patricia.gautier@tum.de

[14.05.2018]

 

mehr

Das Deutsch-französische Kulturzentrum Centre Culturel Franco-Allemand in Nantes sucht zum September Verstärkung für seine deutsch-französische équipe.

Gesucht werden zwei „Assistant(e)s linguistiques“ im Rahmen eines bezahlten Praktikums über 6 Monate zur Unterstützung bei der pädagogischen Arbeit mittels Sprachvermittlung in Vormittags- und Abendkursen.

Mehr Informationen und Ausschreibung >>

[14.05.2018]

mehr

Campus France Deutschland lädt zusammen mit dem Institut français in Berlin, in Stuttgart und in München alle Abiturienten herzlich ein, sich über die Anreise und das Leben in Frankreich im Rahmen des Studiums zu informieren.

Die Veranstaltung wird in München am 3. Juli 2018 von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr im Institut français München (Kaulbachstraße 13, 80359 München) stattfinden.

Die folgende Themen werden diskutiert :

Woran muss ich vor der Anreise denken ? (Wohnungssuche, Finanzierung, Versicherung, Vorrbereitungssprachkurse)
Die Ankunft in Frankreich (Immatrikulation, Bankkontoeröffnung, Ankunft und Einführungswoche)
Die Universität und das Studentenleben (Besonderheiten des Hochschulssystems, Freizeit, Studentenermäßigungen)
    
Alle Informationen auf dem Website von Campus France Deutschland und Anmeldung hier.
mehr

Anlässlich des Gedenkens an das Ende des Ersten Weltkriegs organisieren das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und seine Partner vom 14. bis zum 18. November 2018 unter dem Motto

 „Youth for Peace – 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg, 100 Ideen für den Frieden“ eine internationale Jugendbegegnung in Berlin.

Rund 500 Jugendliche aus Europa werden daran teilnehmen und ihre Ideen einbringen, um abschließend konkrete Vorschläge an politische Entscheidungsträger zu überreichen.

Bis zum 17. Juni 2018 könnt Ihr Euch bewerben unter: https://www.dfjw.org/youth-for-peace.html.

[07.06.2018]

mehr

-->

On 9 July 2018 you will get the chance to talk to representatives of German research and funding organisations, scientists and alumni about your opportunities for a research career in Germany. Register here and join the ESOF Satellite Event „Science Careers – Made in Germany“!


mehr

-->

20 Jahre BayFrance – ihr Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum. Wir sind der Meinung, dass muss gefeiert werden und tun dies bereits über das ganze Jahr 2018 hinweg im Rahmen zahlreicher Veranstaltungen, Konferenzen, Workshops, etc..

Unsere nächste Etappe wird ein musikalischer Stop, zusammen mit Institut Français in München und der TOUR DE FRANCE von DJ Thomas Bohnet im Rahmen einer Party im Muffatcafé München am Freitag, 26.10. ab 22 Uhr.

Geboten werden französische Musik von Chanson bis Rock. An den Plattentellern und CD-Geräten werden DJ Y alias Jean-Yves, DJ Christian Berst und natürlich Thomas Bohnet sein.

Anlässlich der Party verteilt BayFrance gratis Eintrittskarten an Studierende und Freunde der bayerisch-französischen Hochschullandschaft.

Gratiskarten sind ab jetzt bestellbar unter: ariane.blachier@tum.de (Solange der Vorrat reicht!)

Wir freuen uns, Sie bald zu sehen und sagen bis dahin

à très bientôt...

mehr