Einleitung und FAQ

In welcher Sprache soll ich meine Bewerbung verfassen?

Wir bearbeiten auf Deutsch und Französisch geschriebene Bewerbungen. Die benutze Sprache hat keine Auswirkung auf der Evaluierung. Aus diesem Grund raten wir Ihnen die Muttersprache bzw. Sprache in der Sie sich am besten ausdrucken können, zu benutzen. Dies ist wichtig vor allem für das Motivationsschreiben.

 

Ich bin weder Französisch noch Deutsch. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Selbstverständlich! Sie sind antragsfähig solange sie an einer bayerischen oder französische Hochschule oder Universität immatrikuliert sind. Achtung: es können sich nur Studenten aus bayerischen Hochschulen bewerben, nicht Studenten aus anderen Bundesländern!

 

Ich promoviere oder bin Post-Doc und plane eine Mobilität in Frankreich/Bayern. Kann ich mich bewerben?

Nein. Das Starter-Kit Bayern-France ist nur für Bachelor und Master Studierende. Wir haben aber ein anderes Förderungsprogramm für Forscher.

 

Wie soll ich mein Motivationsschreiben schreiben?

Normalerweise ist ein einseitiger bis zweiseitiger Text ausreichend  genug. Unsere Auswahlkriterien beruhen auf ihre Motivation und akademischen Leistungen. Es interessiert uns zu wissen, warum Sie ein Auslandssemester planen und wie es sich auf Ihr Studium auswirkt, was es Ihnen bringt.Wir evaluieren nicht basiert auf das Liebe für Croissants oder das Mittelmeer. Die folgenden Punkte werden betrachtet.

Studienverlauf 

- Begründung des Studiumsprojekts

- Begründete und explizite Bedeutung des Frankreichsaufenthalts

-Sprachbezogenes Projekt

Frankreichsaufenthalt

- Begründung der Wahl der Gasthochschule

- Relevanz des Aufenthalts im Studiumverlauf

- Erwartungen dem Aufenthalt gegenüber

Bonus

- Absichts eines Forschungsprojekts (falls vorhanden)

- Zivil- und soziales Engagement

- Beurteilung des Gutachtens des Dozentens

 

Welcher Professor sollte das  Gutachten schreiben?

Am besten ist es natürlich den Professor zu kontaktieren, der Sie gut kennt und bei dem ihre Leistungen gut waren.

Für die integrierte Studiengänge:

Die Ausschreibung des Starter-Kits Bayern-France zur Förderung der Studierendenmobilität sieht Individualanträge von französischen und bayerischen Studierenden vor. Darunter fallen grundsätzlich alle Studierende, die einen Austausch mit dem jeweiligen Partnerland planen, gleich ob es sich um einen Individualaufenthalt, ERASMUS+ Austausch oder einen integrierten Studiengang, etc. handelt. Im letzteren Fall erhält BayFrance Anträge von zum Teil größeren Kohorten, d.h. von mehreren Studierenden eines Studiengangs. Um eine gleichmäßige Verteilung unter den Bewerbern aller Hochschulen zu gewährleisten und die zur Verfügung stehenden Mittel vernünftig einzusetzen, wenden wir bei der Auswahl folgendes Verfahren an.

  • Bei Bewerbungen von Kohorten der Größe ≤ 5 Studierende eines integrierten Studiengangs kann maximal nur ein/eine Bewerber/-in bei einer Förderung im Rahmen der Ausschreibung des Starter-Kits berücksichtigt werden. Es handelt sich jeweils um den/die am höchsten platzierte/n Bewerber/-in, die im Rahmen des allgemeinen Rankings in den Bereich „förderbar“ fällt.
  • Bei Bewerbungen von Kohorten der Größe ≥ 5 Studierende eines integrierten Studiengangs können maximal nur zwei Bewerber/-innen bei einer Förderung im Rahmen der Ausschreibung des Starter-Kits berücksichtigt werden. Es handelt sich jeweils um die beiden am höchsten platzierte/n Bewerber/-innen, die im Rahmen des allgemeinen Rankings in den Bereich „förderbar“ fällt.

 

Ich habe noch keine offizielle Bestätigung für meine Mobilität oder wird nicht eine bevor dem Bewerbungsfrist bekommen. Was kann ich tun?

Da unsere Bewerbungsfrist sehr früh ist, ist es möglich, dass Ihnen die Bestätigung der Partnerschule im Ausland noch nicht vorliegt. Es wäre jedoch gut eine der folgenden Bestätigungen einzureichen:

  • Eine provisorische Bestätigung vom International Office
  • Eine Pro-Forma Bestätigung über Antrag für Mobilität / Auslandssemester

In beidem Fällen bitten wir Sie uns vorab zu informieren. Die offizielle Bestätigung muss nachgereicht werden sobald Ihnen diese vorliegt.