Gerhard Müller neuer Vorstandsvorsitzender von BayFrance

Gerhard Müller als Vorstandsvorsitzender von BayFrance (Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum) gewählt.

Der BayFrance-Vorstand hat am 02.12.2019 sein langjähriges Mitglied, Professor Dr.-Ing. Gerhard Müller, für vier Jahre zu seinem Vorstandsvorsitzenden gewählt. Professor Müller leitet den Lehrstuhl für Baumechanik an der Fakultät Bau, Geo und Umwelt and der TU München. Seit 2014 ist er zudem geschäftsführender Vizepräsident für Studium und Lehre an der TUM. Bereits als Post-Doc arbeitete er im Rahmen eines Forschungsaufenthaltes an der renommierten Ecole Nationale des Ponts et Chaussées und ist seitdem eng mit der französischen Hochschul- und Forschungslandschaft verbunden, u.a. als Mitglied des Verwaltungsrat der Ecole Nationale des Ponts et Chaussées.

"Spannend ist, dass Bayern und Frankreich das Hochschulzentrum gemeinsam unterhalten. Sicherlich nimmt BayFrance damit im Rahmen der auswärtigen Wissenschaftskooperation eine bundesweit einmalige Stellung ein. Wir Wissenschaftler schätzen das Zentrum als flexibles Dienstleistungsinstrument, das auch immer wieder neue Impulse in der Zusammenarbeit mit dem Partnerland Frankreich setzt.", erklärte Professor Müller anlässlich seiner Ernennung. Als wichtige Zukunftsaufgabe sieht er u.a. die regionale Umsetzung der Vorgaben des Aachener Vertrages an.

Er folgt Dr. Hannemor Keidel (TUM), die den Vorsitz nach 12 erfolgreichen Jahren abgibt. In ihre Amtszeit fielen für die bayerisch-französischen Wissenschaftsbeziehungen so wichtige Momente wie die Unterzeichnung eines umfassenden Memorandum of Understanding zwischen Bayern und Frankreich, sowie die Gründung der Deutsch-französischen Akademie zur Industrie der Zukunft zwischen der TU München und dem Institut Mines-Télécom. Für ihre Verdienste wurde Dr. Keidel sowohl mit der französischen Ehrenlegion als auch mit dem bayerischen Verdienstordnen ausgezeichnet.

Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender wurde Professor Dr. jur. Helmut Satzger von der Ludwigs-Maximilians Universität München (LMU) gewählt. Professor Satzger ist u.a. Programmbeauftragter des bekannten intergrierten Studiengangs Deutsch-französisches Recht zwischen der LMU und Paris II Panthéon-Assas.