9. Bayerisch-Israelisch-Französische Denkwerkstatt: Climate-neutral and Smart Cities (29. November 2022, 10:00-12:30 CET)

Am 29. November 2022 laden die Wissenschaftliche Koordinierungsstelle Bayern-Israel der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR), das „Israel-Europe R&I Directorate“ (ISERD) und das Bayerisch-Französische Hochschulzentrum BayFRANCE sowie der SST der Französischen Botschaft zur 9. Denkwerkstatt, deren Fokus sich auf die aktuellen Ausschreibungen der EU-Mission „Climate-Neutral and Smart Cities“ richtet.

Die Veranstaltung richtet sich an bayerische, israelische und französische Wissenschaftler*innen universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen und Stadtverwaltungen. Im Rahmen mehrerer Workshops sollen Projektskizzen und konkrete Vorhaben diskutiert werden, um so neue Netzwerke und Kooperationen zu ermöglichen.

Im Fokus der Veranstaltung stehen folgende Ausschreibungen, die in drei parallelen Workshops behandelt werden:

  • WORKSHOP 1: HORIZON-MISS-2023-CLIMA-CITIES-01-01: Urban greening and re-naturing for urban regeneration, resilience, and climate neutrality
  • WORKSHOP 2: HORIZON-MISS-2023-CIT-01-01: Co-designed smart systems and services for user-centred shared zero-emission mobility of people and freight in urban areas
  • WORKSHOP 3: HORIZON-MISS-2023-CIT-01-02: Positive clean energy district (PED) digital twins  – from modelling to creating climate neutral Cities

Die einzelnen Workshops werden von Expert*innen der Wissenschaftlichen Koordinierungsstelle (WKS) Bayern-Israel der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR) und dem Israel-Europe R&D Directorate (ISERD) begleitet.  

Die Veranstaltung bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit

  • einen Überblick über die Anforderungen der neuen Ausschreibungen der EU-Mission „Climate-neutral and Smart Cities“ des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation "Horizon Europe".
  • in einem kurzen Pitch eigene Ideen, Konzepte und Expertisen zu präsentieren (max. 3 Min./4 Slides).
  • neue Partner für ein gemeinsames Forschungsvorhaben zu finden.
  • das eigene internationale Netzwerk zu erweitern und neue Kontakte zu knüpfen.

Am 24.11.2022 von 10:00-11:00 (CET) sind Interessenten zudem zu einem Einführungswebinar “Horizon Europe for Applicants: How to write a successful proposal” eingeladen, in welchem Evaluationskriterien, Anforderungen des Templates und weitere wichtige Aspekte zur Bildung eines erfolgreichen Konsortiums vorgestellt werden.

Weitere Informationen zum Workshop, zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.