Studienbewerbung in Frankreich

Zu welchem Zeitpunkt?

Wenn Sie nicht Ihr gesamtes Studium in Frankreich durchführen möchten, empfiehlt es sich, den Auslandsaufenthalt in das Hauptstudium zu legen, wobei der günstigste Zeitpunkt von Ihrer persönlichen Studienplanung abhängt. Das Jahr nach Abschluss des Grundstudiums erweist sich als ideal, da Sie so vor Beginn des Hauptstudiums Ihr Studienfach "in einem anderen Licht" sehen, beziehungsweise komplementäre Angebote belegen können und diese Erfahrungen dann mit in Ihr deutsches Hauptstudium nehmen. Wenn es sich im Rahmen Ihres Studienfachs anbietet, unter anderem zur Vorbereitung von Hausarbeiten oder der Abschlussarbeit empfiehlt sich ein Aufenthalt durchaus auch zu einem späteren Zeitpunkt.
Eine weitere interessante Möglichkeit bietet sich Absolventen einer deutschen Hochschule durch das breite Angebot an praxisorientierten Spezialisierungsstudiengängen in Frankreich, die keine Entsprechung im deutschen Hochschulsystem haben. Sie bieten sich als Aufbaustudiengänge an und können im Hinblick auf eine internationale Karriere interessant sein.
Es besteht auch die Möglichkeit ein Vorbereitungsjahr für eine Promotion zu absolvieren.

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung