Studienbewerbung in Frankreich

Kostenlose Beglaubigungen von Übersetzungen für Studienbewerbungen in Frankreich erhalten Sie in Bayern über den Attaché für Wissenschafts- und Hochschulkooperation (Tel.: 0049 (0) 89 289 22 602). Lassen Sie zunächst Ihre Übersetzung von Campus France Deutschland prüfen.

Die zu beglaubigenden Unterlagen können Sie mit Original per Einschreiben an folgende Adresse schicken (bitte fügen Sie einen frankierten und adressierten Umschlag für die Rücksendung der Dokumente bei):

Attaché de coopération scientifique et universitaire
im BFHZ-CCUFB
Postadresse:

Arcisstr. 21
80333 München

oder persönlich im ehemaligen LRZ-Gebäude, Barerstr. 21, 3. Stock, Zimmer 3.531 vorbeibringen.

Für die Beglaubigung von Dokumenten füllen Sie das Formular im Bereich "Download". Bitte tippen Sie Ihre Übersetzungen ein und bringen Sie die Dateien aufeinem USB-Stick, zusammen mit den ausgedruckten Übersetzungen.

Für die Übersetzung Ihres Abiturzeugnisses verwenden Sie bitte die Muster im Bereich "Download", in die Sie nur noch Ihre Ergebnisse eintragen müssen.

Für die Beglaubigung Ihrer "Scheine" benutzen Sie bitte das Formular im Bereich "Download" und tragen Sie nur die auf den Originalen stehenden Informationen ein (keine Anmerkungen), pro Schein eine Zeile.

Es werden keinen Übersetzungsdienst angeboten! Das BFHZ sowie Campus France machen keine Übersetzung sondern bieten eine Unterstützung an.

Anmerkung: In Frankreich wurde das Verfahren der Beglaubigung von Kopien abgeschafft. Sollte eine Hochschule dennoch beglaubigte Kopien von Ihnen verlangen, bitte nehmen Sie Kontakt mit Campus France (Tel.: 0049 (0) 30 885 902-86).

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung